Suchergebnisse für: SVEN DAVID SANDSTRÖM

Kairos

In Kairos ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA sein Publikum, den kleinen aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fort-Schritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, Mauricio Kagel und ALMA.

Sonntag, 15. März 2020, 18:00
Festspielhaus St. Pölten
St. Pölten, Festspielhaus

Kairos

In Kairos ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA sein Publikum, den kleinen aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fort-Schritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, Mauricio Kagel und ALMA.

Samstag, 14. März 2020, 20:00
Chorverband Vorarlberg
Götzis, Kulturbühne AMBACH

Newsletter 2018/5

KAIROS ist eine ermutigende musikalische Geschichte, in der sich der Glaube an die Freiheit, an den freien Willen und an die Selbstbestimmtheit des Einzelnen seinen Weg raus aus dem Tohuwabohu des Alltags und hin zum eigenen kleinen Schritt in eine neue Richtung bahnt. Mit Musik unter anderen von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, […]

Kairos

Im neuen Programm ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA im Tullner Atrium sowie im wunderbaren Wiener Odeon sein Publikum, den kleinen aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fort-Schritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, Mauricio Kagel und ALMA.

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:30
Jeunesse Tulln
Tulln, Atrium

Kairos

Im neuen Programm ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA im Tullner Atrium sowie im wunderbaren Wiener Odeon sein Publikum, den kleinen aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fort-Schritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, Mauricio Kagel und ALMA.

Sonntag, 4. November 2018, 20:00
Chorus sine nomine
Wien, Odeon

Kairos

Im neuen Programm ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA im Tullner Atrium sowie im wunderbaren Wiener Odeon sein Publikum, den kleinen aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fort-Schritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, Mauricio Kagel und ALMA.

Sonntag, 4. November 2018, 17:00
Chorus sine nomine
Wien, Odeon

Bach und Moderne

Das Etikett täuscht. Der „Chorus sine nomine“ hat sehr wohl einen Namen. Wahrscheinlich ist er derzeit der beste österreichische A-cappella-Chor überhaupt. Am Mittwoch (8.10.) sang er in der Stiftskirche St. Peter Musik von und über Bach. Viele Komponisten haben Bach ihre Reverenz erwiesen, und so halten es auch Schreiber zeitgenössischer Chorwerke. Offenbar wird man in […]

Donnerstag, 9. Oktober 2008
Drehpunkt Kultur

Bach und Moderne

Sonntag, 12. Oktober 2008, 17:00
Passau, Stadtpfarrkirche St. Peter

Bach und Moderne

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 19:30
Bachfest Salzburg
Salzburg, Stiftskirche St. Peter

Bach und Moderne

Sonntag, 5. Oktober 2008, 19:30
Wien, Wiener Hofburgkapelle