Hier geht es zu unseren Eigenproduktionen!
Neben dem Erarbeiten von Klassikern, Meilensteinen und Repertoireperlen der Vokalmusik widmen wir regelmäßig einen Teil unserer Energie der Suche nach dem ungenannten Unbekannten. Auftragswerke, Uraufführungen und dramaturgisch konzipierte, teilweise szenisch aufgeführte Programme prägen und bereichern unser Musizieren.

Weihnachtsoratorium

Montag, 10. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Musikverein Graz
Graz, Stephaniensaal

Weihnachtsoratorium

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 19:00 Uhr
Jeunesse Wien
Wien, Musikverein, Großer Saal

Weihnachtsoratorium

Freitag, 14. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Arbeiterkammer OÖ
Linz, Brucknerhaus, Großer Saal

Aus Bruckners Bibliothek

Sonntag, 30. September 2018, 11:00 Uhr
Brucknerfest Linz
Linz, Brucknerhaus, Großer Saal

Kairos

Im neuen Programm ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA im Tullner Atrium sowie im wunderbaren Wiener Odeon sein Publikum, den kleinen aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fort-Schritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, Mauricio Kagel und ALMA.

Sonntag, 4. November 2018, 17:00 Uhr
Chorus sine nomine
Wien, Odeon

Sonne, Mond und Sterne

Samstag, 15. Juni 2019, 18:00 Uhr
Konzerthaus
Wien, Konzerthaus, Mozart-Saal

Schubert forever!

Montag, 1. April 2019, 19:30 Uhr
Chorus sine nomine
Wien, Odeon

Haydn Schöpfungsmesse

Wir freuen uns über die erstmalige Zusammenarbeit mit dem Concentus Musicus Wien unter der Leitung von Stefan Gottfried im Rahmen der Nikolaus Harnoncourt Tage 2019.

Freitag, 3. Mai 2019, 19:30 Uhr
Nikolaus Harnoncourt Tage
St. Georgen im Attergau, Pfarrkirche

Sonne, Mond und Sterne

Sonntag, 7. Juli 2019, 15:00 Uhr
Internationale Konzerttage Stift Zwettl
Zwettl, Stiftskirche