Suchergebnisse für: GYÖRGY LIGETI

Bruckner / Ligeti

Samstag, 7. April 2012, 19:30
Festival Osterklang
Wien, Minoritenkirche

Am Anfang herrschte Stille

Höhepunkt zum Abschluss der „musica sacra“-Saison: Chorus sine nomine von Christine Grubauer Mit „Silent Night“ fand die erfolgreiche Konzertreihe in den Linzer Kirchen nochmals einen Höhepunkt: Zu Gast in der ausverkauften Minoritenkirche war das führenden Vokalensemble Österreichs, Chorus sine nomine, mit dem aus Kaltenberg stammenden Gründer und künstlerischen Leiter Johannes Hiemetsberger. Mit der von John […]

Dienstag, 20. Mai 2014

Bach und Moderne

Heiliges hören Nicht von dieser Welt: Der Chorus Sine Nomine beschert den Gästen in der Passauer St.-Peter-Kirche ein Erlebnis der Sonderklasse. „Ihr aber seid nicht fleischlich, sondern geistlich . . .“ Schon bevor sie das Herzstück der Motette „Jesu meine Freude“ von Johann Sebastian Bach singen, haben das Ensemble Chorus Sine Nomine und sein Leiter […]

Dienstag, 14. Oktober 2008

Bach und Moderne

Das Etikett täuscht. Der „Chorus sine nomine“ hat sehr wohl einen Namen. Wahrscheinlich ist er derzeit der beste österreichische A-cappella-Chor überhaupt. Am Mittwoch (8.10.) sang er in der Stiftskirche St. Peter Musik von und über Bach. Viele Komponisten haben Bach ihre Reverenz erwiesen, und so halten es auch Schreiber zeitgenössischer Chorwerke. Offenbar wird man in […]

Donnerstag, 9. Oktober 2008
Drehpunkt Kultur

Voices of nature

Vokale Finessen aus dem 20. Jahrhundert Kulturelle „Brücken in die Gegenwart“ schlägt das Kunsthaus Mürzzuschlag mit einem neuen Festival, das in der Bezirkshauptstadt und in Neuberg stattfindet. Zum Auftakt hatten Johannes Hiemetsberger und sein Wiener „Chorus sine nomine“ im Anton-Webern-Saal für das anspruchsvolle Programm Werke gewählt, die „von einem Blick in die Natur ausgehend, über […]

Freitag, 13. Juni 2008

EBU Wettbewerb – Finale

Finale des EBU Chorwettbewerbs Alle zwei Jahre wird dieser gigantische „Sängerwettstreit“ ausgetragen; 2001nahmen an der Vorrunde 23 Chöre aus fast ebenso vielen Ländern zwischen Kanada und Korea teil. Im Finaldurchgang trat der vom ORF eingereichte Chorus sine nomine mit einem anspruchsvollen Programm (Hugo Wolf, Vytautas Miskinis, György Ligeti) gegen Chöre aus Dänemark, Holland, Slowenien und […]

Sonntag, 14. Oktober 2001
EBU - Live in Österreich 1
Wien, St. Ursula

Silent Night

Musik für Saxophon und Chor

Samstag, 11. Oktober 2014, 18:00
Kultur Seckau
Seckau, Benediktinerabtei

Silent Night

Musik für Saxophon und Chor

Sonntag, 18. Mai 2014, 17:00
Musica Sacra
Linz, Minoritenkirche

Silent Night

Musik für Saxophon und Chor

Freitag, 16. Mai 2014, 19:30
Vocumenta
Wien, Otto-Wagner-Kirche

Lux Aeterna

Samstag, 16. Februar 2013, 20:00
Festival Lux aeterna
Hamburg, St. Marien-Dom