Suchergebnisse für: Vladimir Ivanoff

Festival PROJEKT:natur

Ausgehend von Gregorio Allegris sphärischem «Miserere», das W. A. Mozart in der Sixtinischen Kapelle hörte und aus dem Gedächtnis niederzuschreiben vermochte, entwickelt Vladimir Ivanoff eine Metamorphose. Frei nach Ovid, der die Schöpfung als einen sich ständig in Wandlung befindlichen Prozess begriff. Ein allumfassender Kreislauf des Erbarmen. Die Bitte um Nachsicht! In Waidhofen erklingt das «Miserere», […]

Donnerstag, 1. November 2007, 21:00
Festival PROJEKT:natur
Waidhofen/Ybbs, Klosterkirche

Wunderbares Miserere

Gregorio Allegri Musik versetzte die Basilika am Sonntagberg in eine Aura der Mystik. Gesangssolisten, Michael Krenn (Sopransaxofon) und Chorus sine nomine brillierten. SONNTAGBERG | Man fand sich in einem Kosmos schwebender Klänge, in einer Welt der Transzendenz, in der Düsternis und Licht, Flehen und Gnade changierten, auf einer Reise in die Vergangenheit. Zu Allerheiligen machte […]

Montag, 2. November 2015

Mystische Klänge

Vor knapp 25 Jahren von Johannes Hiemetsberger gegründet, zählt die Vereinigung zu den besten Chören Österreichs. Mit der CD „Miserere“ ist ihm nun erneut ein großer Wurf gelungen. von PETER BLAHA Ein A-cappella-Chor, dazu ein Saxofon – wer denkt bei solchen Klängen nicht sofort an Jan Gabarek und das Hilliard Ensemble, die mit ihren Alben […]

Sonntag, 1. März 2015

Newsletter 2015/6

Sehr geehrtes Publikum! In der prächtigen Wallfahrtskirche in Sonntagberg im Mostviertel wird am 1. November das „Miserere“ von Gregorio Allegri  – 1638 komponiert für die Sixtinische Kapelle in Rom – in der Fassung von Vladimir Ivanoff erklingen. Der virtuose Michael Krenn am Saxophon wird spielend durch die Kirche schreiten, drei Chöre abwechselnd oder gleichzeitig im […]

Newsletter 2015/2

Ein weiteres Mal ist unsere auf CD (Datum-Artikel) eingespielte Version des Miserere von Gregorio Allegri in der Fassung von Vladimir Ivanoff in Wien zu hören. Mit Michael Krenn am Saxophon gestalten wir den Schlussteil des Eröffnungskonzerts des Vienna International Saxfest in der Wiener Karlskirche. Knapp eine Woche später laden wir Sie recht herzlich in den […]

Newsletter 2014/8

Die Raumakustik spielt bei vielen Konzerten eine tragende Rolle. Das berühmte „Miserere“ von Gregorio Allegri wurde über Jahrhunderte in der Sixtinischen Kapelle in Rom musiziert; für unsere Aufnahme der Fassung von Vladimir Ivanoff haben wir die Otto-Wagner-Kirche in Wien gewählt. Mehrere Sekunden Nachhall sind das Charakteristikum dieser Jugendstilkirche. Wir freuen uns sehr über das Ergebnis […]

Newsletter 2014/6

Zu Beginn der neuen Konzertsaison möchten wir Sie herzlich zu zwei Konzerten einladen, deren Programme nicht unterschiedlicher sein könnten. Unser Programm Silent Night, das schon vor dem Sommer in Wien und Linz zu hören war, wird in der Abteikirche von Seckau ein weiteres Mal erklingen. (Gregorio Allegris Miserere in der improvisatorischen Fassung von Vladimir Ivanoff, […]

Newsletter 2014/3

Die Musik, die mir am liebsten ist und die ich meiner eigenen oder irgendeines anderen vorziehe, ist einfach die, die wir hören, wenn wir ruhig sind. (John Cage) Ganz der meditativen Klanglichkeit gewidmet ist unser nächstes, „eigen-artiges“ CSN-Programm „Silent night“. Im Zentrum steht Gregorio Allegris sagenumwobenes „Miserere“, das der 14-jährige Mozart in der Sixtinischen Kapelle […]

Musikalischer Brückenschlag

Das Weihnachtskonzert der Jeunesse bot heuer einen Dialog zwischen Orient und Okzident: Traditionelle türkische Musik traf auf Chormusik aus (fast) allen Epochen. „Happy Birthday“ war der Titel dieses musikalischen Austausches, der von Vladimir Ivanoff, der Gründer und Leiter des auf der Bühne agierenden Ensemble Sarband, ausgeheckt und von Johannes Hiemetsberger dirigiert wurde. Der Oberösterreicher leitet […]

Mittwoch, 23. Dezember 2009

Happy Birthday Jesus & Mohammed

Nach dem großen Erfolg des Projekts frost. im Herbst 2007 setzten wir unsere Reihe interkultureller Chorprojekte gemeinsam mit Vladimir Ivanoffs Ensemble Sarband fort – diesmal im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins: „Happy Birthday“ ist eine musikalische Reise vom Mittelalter bis in die Gegenwart, zeigt berührende Verbindungen zwischen Orient und Okzident auf und erzählt die Geschichte […]

Montag, 21. Dezember 2009, 19:30
Wien, Wiener Musikverein, Goldener Saal