Suchergebnisse für: Johannes Hiemetsberger

Moment ohne Wiederkehr

Neuanfang | Mit „Kairos“ präsentierte der „Chorus sine nomine“ eine Aufbruchsstimmung, in einem Konzert ohne Anfang und Ende. TULLN | Mit der Band „Alma“, unter der Leitung von Johannes Hiemetsberger und dem Chorus sine nomine erlebten die Besucher des Atriums einen völlig neuen Zugang zu einem Jeunesse-Konzert, das sich dem Thema des (nicht) genutzten Augenblicks […]

Mittwoch, 7. November 2018

Aus Bruckners Bibliothek

Ein sensationeller Chorus sine nomine In Programmauswahl und Interpretationsqualität schlichtweg sensationell geriet die Brucknerfest-Matinee „Aus Bruckners Bibliothek“ im gut besuchten Linzer Brucknerhaus. Der Chorus sine nomine und seine grandiosen Mitstreiter zitierten aus der Sakralmusik-Geschichte. Der zur Zeit zweifellos beste Chordirigent des Landes, Johannes Hiemetsberger, brachte gemeinsam mit „seinem“ Chorus sine nomine und dem vortrefflichen Orchester […]

Montag, 1. Oktober 2018

Musikalische Sonntagsandacht im Brucknerhaus

Die erste Matinee der Saison fand gestern im Rahmen des Brucknerfestes statt und bescherte ein Programm mit geistlicher Musik aus Bruckners Archiv. Im ersten Teil musizierte man nach einem a-cappella-Auftakt mit Kyrie und Gloria aus Palestrinas „Missa Aeterna Christi munera“ liturgische Gebrauchsmusik von Mozart („Spatzenmesse“), Michael und Josef Haydn (Nikolaimesse) und von Johann Baptist Schiedermayr, […]

Montag, 1. Oktober 2018

Eine chorische Offenbarung

Mit seiner Miserere-Interpretation hat der Chorus sine nomine beim Freistädter Stimmenfestival für eine künstlerische Sternstunde gesorgt. Am vergangenen Wochenende war Freistadt drei Tage lang die Chor-Hauptstadt Österreichs. Möglich machte dies das Stimmenfestival, das längst mehr als ein Geheimtipp für Liebhaber hochwertiger Chormusik ist. Das beweist allein die Tatsache, dass das Festival bereits zum zehnten Mal […]

Dienstag, 22. Mai 2018

Musikgenuss am Ufer des Lunzer See

Erfolgreiche Premiere für neues Intendanten-Duo in Lunz. Der Eröffnungsabend des zeitgenössischen Musikfestivals wellenklaenge lockte auch heuer wieder viele Besucher an den Lunzer See. Zwei, die diesem Abend besonders entgegenfieberten, waren die beiden neuen Intendanten Julia Lacherstrofer und Simon Zöchbauer. Das Duo folgte Suzie Heger, die nach 20-jähriger Intendanz im Vorjahr ihren Abschied beim Sommerfestival feierte. […]

Montag, 16. Juli 2018

In den Gehörgangen des Menschseins.

Ein Nachbericht eines Ohrenspitzers über Konzerte, die nie vorbei sein werden. Das 10. Stimmen Festival Freistadt hat heuer seine „Gehörgänge“ unter das Thema „Mensch“ gestellt. Als ob wir anders können, als Mensch zu sein. Ich fange von hinten an. Der dritte Gehörgang im großen Saal des Freistädter Salzhofes zeigte den Film „Homo Sapiens“. Dabei sein […]

Sonntag, 20. Mai 2018

Konzert anlässlich des 150- jährigen Jubiläums von Greiner

KREMSMÜNSTER. Der Wiener Ausnahmechor „Chorus sine nomine“ gastierte im Rahmen der ausverkauften Kultur by Greiner Veranstaltungsreihe in Kremsmünster. Im 150. Jubiläumsjahr führte der weltweit tätige Schaum- und Kunststoffkonzern Greiner sein Veranstaltungsformat fort und bereicherte die Kulturlandschaft im Kremstal erneut mit einem Hörgenuss. Das Konzert fand in der Kaplaneikirche in Kirchberg bei Kremsmünster statt. Über 300 […]

Freitag, 18. Mai 2018

Mehr als nur ein Halleluja

In Mitteleuropa ist es Tradition geworden, Georg Friedrich Händels „Messiah“ in der Fastenzeit aufzuführen. Wenngleich es dafür ganz unterschiedliche Aufführungsmodi gibt. Das Oratorium, 1741 innerhalb von drei Wochen geschrieben, enthält insgesamt 53 musikalische Nummern und ist in drei Teile eingeteilt. Häufig gelangt nur ein Teil zur Aufführung, oder es werden Streichungen von einzelnen musikalischen Teilen […]

Samstag, 17. März 2018

Romantik rediscovered

Europäische Chorjuwelen des 19. Jahrhunderts – ein neuer Schatz für Chöre, Chorleiter und Liebhaber poetischer Raritäten. Auf dieser CD mit Chormusik aus weiten Teilen Europas, die es neu zu entdecken gilt, spannt das renommierte Wiener Vokalensemble Chorus sine nomine unter der Leitung von Johannes Hiemetsberger einen eindrucksvollen musikalischen und inhaltlichen Bogen vom Frühling bis zum […]

Newsletter 2017/5

Im heurigen Sommer gehen wir wieder auf Reisen! Zwei Mal gastierte der Chorus sine nomine bisher in Asien: im Jahr 2000 in Taiwan und 2006 auf den Philippinen. Diesen Sommer folgen wir einer Einladung in die weltberühmte Esplanade Concert Hall in Singapur, die besonders für ihre gute Akustik bekannt ist. Wir freuen uns auf ein […]