Dienstag, 30. Juni 2020, 20:00
Wien, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste

Lectures Vol. I: „Eis.Zeit“

Mitten im Juni und zwischen Vanille- und Maracujageschmack thematisiert der Chorus sine nomine in seinem neuen Format gemeinsam mit hochkarätigen Gästen aus Wissenschaft, Medizin, Theologie und Philosophie Themen unserer Gegenwart und setzt dabei populäre Chormusik in Beziehung zu Fragen, die uns alle betreffen.

Zum Auftakt wird Andreas Jäger, Journalist, Metereologe und ORF Fernsehmoderator, über Realitäten und Utopien in Sachen Klimawandel informieren, ohne dabei den positiven Blick in Richtung Zukunft unserer Welt zu opfern.