Suchergebnisse für: FRANZ SCHUBERT

Schubert forever!

Montag, 1. April 2019, 19:30 Uhr
Chorus sine nomine
Wien, Odeon

Schubert forever!

Freitag, 29. März 2019, 19:30 Uhr
Lisztfestival
Raiding, Franz Liszt Konzertsaal

Mozart / Schubert

Montag, 21. Mai 2012, 19:30 Uhr
Jeunesse
Wien, Wiener Musikverein, Goldener Saal

Herrliche Stimmen

Das Lisztfestival ist auch ganzjährig ein Garant für spannende musikalische Entdeckungen „Groß der Herr zu allen Zeiten“: Glasklar und ungemein feinsinnig ertönte der schöne Sopran der erst 21-jährigen Miriam Kutrowatz: Nach dem Text von Franz Grillparzer komponierte Franz Schubert die sechsteilige, umfangreiche Kantate „Mirjams Siegesgesang“ für Sopran, Chor und Klavier. Für den enormen Beifall bedankte […]

Donnerstag, 4. April 2019

Newsletter 2019/1

Seit einigen Wochen dreht sich im Chorus sine nomine alles um „ihn“, den Liederfürsten: Franz Schuberts Werke für Chor sind alles zugleich – kleine Schätze und große Kantaten, heitere Gesellschaftsmusiken und tief-ernste Auseinandersetzung mit den letzten Dingen. Gemeinsam mit Eduard Kutrowatz dürfen wir Ihnen so manch Bekanntes und noch mehr Unerhörtes ankündigen und freuen uns […]

Newsletter 2017/5

Im heurigen Sommer gehen wir wieder auf Reisen! Zwei Mal gastierte der Chorus sine nomine bisher in Asien: im Jahr 2000 in Taiwan und 2006 auf den Philippinen. Diesen Sommer folgen wir einer Einladung in die weltberühmte Esplanade Concert Hall in Singapur, die besonders für ihre gute Akustik bekannt ist. Wir freuen uns auf ein […]

Festone

DARUM! …eine musikalisch-tiefenpsychologische Stunde eröffnet um 14:00 Uhr im Semperdepot FESTONE: das Geburtstagskind, der Chorus sine nomine, Johannes Hiemetsberger und ihr Mediator, österreichs herausragender Kabarettist und Filmschauspieler Josef Hader, geben sich ernsthaft Mühe, Antworten auf allerlei Fragen rund um den Chor zu finden, die in den letzten 25 Jahren hätten gestellt werden können – und […]

Samstag, 18. Juni 2016, 14:00 Uhr
Wien, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien (ehem. Semperdepot), Lehargasse 6, 1060 Wien

Gewaltige Stimmen und sensible Tastenläufe

Das Liszt-Festival in Raiding startete mit zwei Konzerten in seine jährliche Frühlingsausgabe. Es ist ein faszinierendes, feingliedriges immer tonales Klanggemälde, diese „Messe für Doppelchor a cappella“ von Frank Martin (UA 1962). Obwohl hier die Grenzen von Dur und Moll-Tonalität verschwimmen, trotz höchstem rhythmischen Anspruch und teilweiser 16-Stimmigkeit sang es der „Chorus sine nomine“ unter der […]

Samstag, 25. März 2017

Singapur

Sonntag, 3. September 2017, 19:30 Uhr
Singapur, Esplanade Concert Hall

Faust Symphonie

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19:30 Uhr
Liszt-Festival Raiding
Raiding, Franz Liszt Konzertsaal