Suchergebnisse für: Chorus sine nomine

Der Chorus sine nomine – ein Weltklasse-Ensemble

Das ORF Radio-Symphonieorchester Wien, oder abgekürzt RSO, brillierte wieder einmal unter Cornelius Meister. Am 21. Mai durfte er abermals seine Stärke unter Beweis stellen, die darin besteht, einerseits mit großer Hingabe und Freude zu dirigieren und andererseits die Partituren so gut zu kennen, dass er seinem Orchester auch allerfeinste rhythmische und klangliche Nuancen abverlangen kann. […]

Dienstag, 23. Mai 2017

Ergreifender Chorus sine nomine in Lichtenberg

von Christa Grubauer Zum zweiten Mal gelang es den rührigen Organisatoren, den Chorus sine nomine, eines der führenden Vokalensembles Österreichs, für ein Konzert aus Wien in die neue Kirche nach Lichtenberg (Bezirk Urfahr-Umgebung) zu holen. Zu einem – wie dessen Mühiviertler Gründer und Leiter Johannes Hiemetsberger erklärte – vorweggenommenen Jubiläumskonzert zum 25-jährigen Bestehen des Chores, […]

Dienstag, 5. April 2016

Frischer Wind mit dem Chorus sine nomine

„Tuuli“, das finnische Wort für „Wind“, nannte der „Chor ohne Namen“ seinen beeindruckenden Abend, an dem ein frischer neuer Wind durch den bestens besuchten Mittleren Saal im Brucknerhaus wehte. Ein Chor, in Reih und Glied aufgestellt? Nicht mit dem Chorus sine nomine und seinem Dirigenten Johannes Hiemetsberger, der das Ensemble vor 20 Jahren gegründet hat. […]

Donnerstag, 17. November 2011

20 Jahre Chorus sine nomine

Der Chorus sine nomine feiert Jubiläum, zählt nämlich 20 Lenze und schreibt zu diesem Fest ein Chochbuch. Warum? Handelsübliche Kochbücher befassen sich gemeinhin mit Genuss in Sachen Lebensmittel – Punkt. Chöre, insbesondere solche, die aus musikalischen Überzeugungstätern zusammengesetzt sind, und unter diesen insbesondere namenlose, befassen sich ebenfalls mit Genuss und SIND dabei Lebensmittel – Punkt. […]

Chorus sine nomine

a cappella Chormusik

Chorus sine Hom(in)e?

Seit über 20 Jahren firmieren wir nun ohne Namen und, je nach Programm, wahlweise ohne Grenzen, ohne Scham und ohne Furcht. Dennoch sind wir stets um einen geschmackvollen Auftritt bemüht, so auch im Internet. Pünktlich zum Beginn der Saison 2013/14 ist das digitale Gewand gesäumt, unser neues virtuelles zu Hause ist online. Viel Spaß beim […]

Festival Osterklang

Der Chorus sine nomine schmetterte seine durchwegs strahlenden Passagen (oft noch von dem triumphierenden Klang der Barocktrompeten und dramatischem Trommelwirbel begleitet) einfach brillant.

Mittwoch, 27. März 2013

Viel Applaus für Solomon

Ein von Johannes Hiemetsberger bestens studierter, wortdeutlicher Chorus sine nomine, der die Piano-Stellen innig intensiv klingen ließ und die mächtigen Triumphpassagen mit Zugkraft ausstattete.

Donnerstag, 28. März 2013

Musizieren fast wie bei Salomo

…. des mit Verve agierenden Chorus sine nomine …

Donnerstag, 28. März 2013

Hommage an die Komponistin Sofia Gubaidulina

Kein geringerer als Dmitri Schostakowitsch bestärkte Sofia Gubaidulina, sich beim Komponieren nicht nach dem Staat zu richten. Trotz Repressalien zählt die 88-jährige Russin zu den Größten ihres Fachs. Das Konzerthaus würdigte sie mit einem Schwerpunkt, dem sie selbst beiwohnte. Die Grundlage ihrer fantasievoll instrumentalisierten Werke ist die Spiritualität. Das demonstrierten die vier Konzerte, die sie […]

Dienstag, 18. Juni 2019