Sonntag, 4. November 2018, 20:00 Uhr
Chorus sine nomine
Wien, Odeon

Kairos

Im neuen Programm ermutigt der Chorus sine nomine gemeinsam mit ALMA im Tullner Atrium sowie im wunderbaren Wiener Odeon sein Publikum, den kleinen aber entscheidenden Schritt zu wagen, der Bewegung, Aufbruch, Fort-Schritt und Neuanfang heißen könnte. Mit Musik u.a. von Sven David Sandström, Francis Poulenc, Samuel Barber, Mauricio Kagel und ALMA.